Saison 2016/2017 endet auf dem 6. Tabellenplatz der Kreisliga Stuttgart

SV Vaihingen III –     GSV Hemmingen    3:5
SV Vaihingen II  –     GSV Hemmingen    1:7

Nach dem vorletzten Spieltag stand das Team noch punktgleich auf Tabellenplatz 5 vor SV Vaihingen III.

Gegen den direkten Verfolger schafften die Hemminger dann auch den wichtigen Sieg. Alle Damenspiele endeten mit einem glatten Zweisatz-Sieg, Inge und Sabine im Doppel, Inge im Einzel und Sabine mit Jürgen im Mixed. Manfred im zweiten Herren Einzel gewann ebenfalls in zwei Sätzen. Das erste Herren Doppel mit Zhenyu und Manfred siegte in drei Sätzen. Das zweite Herren Doppel, das erste Herren Einzel und das dritte Herren Einzel wurden alle knapp im dritten Satz verloren.

Gegen den Tabellenführer, der in der gesamten Saison alle Spiele gewonnen hat, war realistischerweise kein Sieg zu erwarten. Inge holte den Ehrenpunkt mit einem Zweisatzsieg im Einzel. Das Mixed konnte den Vaihingern noch einen dritten Satz abtrotzen, musste sich dann aber geschlagen geben. Markus verlor im zweiten Herren Einzel denkbar knapp mit 23:21und 22:20, das hätte mit etwas Glück auch anders ausgehen können…

Der Tabellenvierte patzte leider gegen SV Vaihingen III, so dass der direkte Verfolger der Hemminger sich in der Tabelle mit drei gewonnenen Spielen mehr noch auf Platz 5 vorschieben konnte.

In den Satzpausen spendierte der Aufsteiger in der letzten Begegnung noch ein paar Drinks, so dass die letzte Partie der Saison durchaus ein fröhlicher Ausklang war.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Jürgen Wörner, Markus Zukunft, Thomas Witte.

Autor: Sabine Kusserow