Archiv für November 2010

Sieg und Niederlage am dritten Spieltag

GSV Hemmingen – MTV Stuttgart II 3:4
GSV Hemmingen – TUS Stuttgart II 4:4

Mit einer Niederlage endete für die Hemminger der erste Teil des dritten Spieltags am vergangenen Samstag. Dabei gaben sich die GSV’ler teilweise aber erst nach harten und umkämpften Spielen geschlagen, wie die vier Sätze in Verlängerung und weitere, ähnlich knappe Ergebnisse bezeugen. Letztlich erfolgreich waren dann jedoch nur die beiden ersten Herrendoppel von David und Manfred sowie das Mixed mit Inge. Da sowohl die Gastgeber als auch der MTV Stuttgart II nicht über die ausreichende Anzahl weiblicher Mitspieler verfügte, konnte das Damendoppel nicht gespielt werden und fiel somit aus der Wertung. Übrigens – neue, weibliche Mitstreiter sind bei uns (natürlich ebenso wie männliche) herzlich willkommen!

Auch das zweite Spiel des Tages gegen den TuS Stuttgart II versprach spannende Begegnungen. Hierbei wurden drei Spiele erst nach drei knappen Sätzen entschieden – zwei davon jedoch für die Gegner. In den anderen, nicht minder spannenden Spielen, konnte Inge das Dameneinzel sowie zusammen mit David das Mixed für Hemmingen entscheiden. Einzig David stellte im ersten Herreneinzel mit 21:13 und 21:10 schnell klar, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Im zweiten Herrendoppel verletzte sich Stuttgarter sodass dieses Spiel für Hemmingen gewertet wurde.

Es spielten: Inge Kirch, Michael Gündert, David Obermüller, Jürgen Wörner, Manfred Kempf und Sebastian Krebs.