Archiv für Februar 2002

2. Bezirksranglistenturnier 2002 Kirchheim

Am vergangenen Sonntag fand in Kirchheim das zweite und letzte Bezirksranglistenturnier in der Doppel-Diziplin statt. Für Hemmingen gingen in Kirchheim unter Teck wieder Björn Boder und Alex Görig an den Start. Wie auf dem vergangenen Turnier in Rudersberg schafften es die beiden zum Schluss auf den siebten Platz, wobei man diesmal nicht von einer „Glanz-leistung“ sprechen kann…

 

2. Bezirksranglistenturnier 2002 Kirchheim

Björn und Alex im Spiel

Bericht vom 7. Spieltag

SV Vaihingen II – GSV Hemmingen I

Am letzten Samstag spielte Hemmingen auswärts gegen SV Vaihingen 2. Krankheits- und klausurenbedingt mussten wir ohne Jens und Maren antreten. Deshalb spielten Andreas und erstmals Gerd das erste Herrendoppel, welches die beiden leider verloren.

Das zweite Herrendoppel von Helmut und Bernd konnte im dritten Satz gewonnen werden – ebenso wie das Mixed. Das Damendoppel ging aufgrund der Tatsache, dass den Gegner ein Spieler fehlte, ebenfalls an Hemmingen.

Im Dameneinzel musste Inge sich leider geschlagen geben. Auch wurden alle drei Herreneinzel, die diesmal Andreas, Helmut und Conny bestritten, verloren. Im Fazit also ein nicht ganz so gelungener Spieltag… aber mit Sicherheit klappt das am nächsten Spieltag (2.3.) auswärts gegen TUS Stuttgart 1 und 2 wieder besser. ;-)

Bericht der Abteilungsversammlung 2002

Der Bericht der letzten Abteilungsversammlung ist nun auch online verfügbar.

Weiterlesen…

Bericht vom 1. Bezirksranglistenturnier Rudersberg

Am vergangenen Sonntag waren Björn und Alex in Rudersberg auf dem ersten Bezirksranglistenturnier dieses Jahres. Mit einiger Verspätung wurde dann schließlich mit der Austragung der Doppeldisziplinen begonnen. Gleich das erste Spiel konnte das zunächst auf Platz 12 gesetzte Hemminger Doppel für sich entscheiden.

Das zweite Spiel ging nach Verlängerung im ersten Satz an die etwas stärkeren Gegner. Etwas kurioser ging’s im dritten Spiel zu, hier gewannen die beiden den ersten Satz mit 15:1 und verloren danach den zweiten nach Verlängerung. Im dritten Satz musste man sich aufgrund einiger unnötiger Fehler dann doch noch geschlagen geben.

Das vierte und letzte Spiel entschied sich ebenfalls erst im dritten Satz. Hier ging’s nun gegen zwei Korntaler um den 7. Platz. Nachdem Björn und Alex 2:12 hinten lagen, gaben sie sich noch mal einen Ruck, konnten aufholen und gewannen den Satz und somit das Spiel. So erreichte das Hemminger Doppel also in der Endplatzierung den (ausbaufähigen) 7. peta dunia Platz.