Spannende Begegnungen gegen MTV Stuttgart am zweiten Spieltag

GSV Hemmingen – MTV Stuttgart II 2:6
GSV Hemmingen – MTV Stuttgart III 5:3

Mit der zweiten Mannschaft vom MTV hatten wir starke Gegner, die uns sehr forderten. Am Ende konnten sich Zhenyu im zweiten Herren Einzel glatt in zwei Sätzen und Oliver im dritten Einzel kampfstark in drei Sätzen durchsetzen und jeweils einen Punkt holen. Samuel hatte in einem hochklassigen ersten Herren Einzel gute Chancen, verlor dann aber denkbar knapp im dritten Satz mit 20:22.

Gegen die dritte Mannschaft des MTV wurden alle Spiele mit Ausnahme des ersten Herren Doppels in zwei Sätzen entschieden. Punkten konnten Sabine und Inge im Damen Doppel, Markus und Rainer im zweiten Herren Doppel, Manfred und Sabine im Mixed, Zhenyu im ersten Herren Einzel und Oliver im zweiten Herren Einzel.

Die nächste Begegnung findet am 23. November in Feuerbach statt.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Samuel Szalik, Zhenyu Hu, Oliver Schmidt, Manfred Kempf, Markus Zukunft, Rainer Mauch, Jürgen Wörner.

Unentschieden am ersten Spieltag der neuen Saison 2019/2020

GSV Hemmingen – TuS Stuttgart III 4:4

Mit sieben Herren startete das Team stark besetzt in die neue Saison.
In der letzten Saison waren die dritte Mannschaft der TuS Stutttgart und die Hemminger über weite Strecken punktgleich. Und so ging es in der neuen Saison weiter, die Begegnung endete Unentschieden mit gleicher Anzahl gewonnener Sätze.

Punkten konnte das erste Herren Doppel mit Samuel und Markus, sowie Samuel im ersten Herren Einzel und Oliver im dritten Herren Einzel bei seinem ersten Einsatz in der Mannschaft. Alle hatten starke Gegner und zeigten eine überzeugende Leistung.
Das Damen Doppel ging kampflos an die Hemminger, da die Stuttgarter mit nur einer Dame angetreten waren.

Am 9. November finden die nächsten beiden Heimspiele ebenfalls in Hemmingen statt. Um 15 Uhr geht es los.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Samuel Szalik, Zhenyu Hu, Oliver Schmidt, Manfred Kempf, Markus Zukunft, Rainer Mauch, Jürgen Wörner.

Deutlicher Sieg zum Saisonabschluss 2018/2019

GSV Hemmingen – SG Feuerbach/Korntal V 7:1

Während in der Vorrunde gegen Feuerbach/Korntal viele knappe Spiele verloren wurden, drehten wir in der Rückrunde den Spieß um und konnten alle knappen Spiele für uns entscheiden. Bei 5:11 Rückstand im dritten Satz drehte Zhenyu im ersten Herren Einzel auf und gewann diesen entscheidenden Satz noch mit 21:13.

Im Damen Einzel machte es Inge bis zum Schluss auch spannend und gewann am Ende den dritten Satz mit 21:19.

Das Damendoppel ging ungespielt an uns, da den Gegnern eine Dame fehlte.

Alle anderen Spiele wurden in zwei Sätzen entschieden. Das erste Herren Doppel mit Samuel und Markus gewann souverän, ebenso wie Samuel und Manfred das zweite und dritte Herren Einzel sowie Sabine und Jürgen das Mixed.

Durch diesen Sieg haben wir uns am Saisonende in der Tabelle auf den 4. Platz, genau in der Mitte, vorgeschoben.

Für die nächste Saison ist bereits wieder eine Mannschaft gemeldet, es macht einfach Spaß!

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Samuel Szalik, Manfred Kempf, Markus Zukunft, Rainer Mauch, Ralph Mösle, Jürgen Wörner.

Sieg und Niederlage gegen die Teams aus Stuttgart-Vaihingen

GSV Hemmingen – SV Vaihingen III 7:1
GSV Hemmingen – SV Vaihingen II 3:5

Gegen SV Vaihingen III starteten wir gut in den vorletzten Spieltag.

Jeweils in zwei Sätzen gewannen Zhenyu und Manfred das erste Herren Doppel, Samuel und Markus das zweite Herren Doppel, sowie Zhenyu, Samuel und Manfred jeweils ihr Herren Einzel. In drei Sätzen punkten konnten Inge im Damen Einzel sowie Sabine und Jürgen im Mixed.

Gegen SV Vaihingen II wurde es erwartungsgemäß etwas schwieriger.
Das erste Herren Doppel mit Samuel und Markus siegte souverän in zwei Sätzen gegen die Stuttgarter. Samuel gewann auch das zweite Herren Einzel klar. Sabine und Manfred im Mixed machten im dritten Satz den Sieg klar.

Vor dem letzten Spieltag befinden wir uns auf dem 5. Tabellenplatz mit ganz viel Luft zum nächsten Platz und dicht hinter dem 4. Platz.

Der letzte Spieltag findet am 13. April in Hemmingen statt. Um 19 Uhr spielen wir gegen die fünfte Mannschaft der SG Feuerbach/Korntal.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Samuel Szalik, Manfred Kempf, Markus Zukunft, Ralph Mösle, Jürgen Wörner

Sieg und Niederlage beim MTV Stuttgart

MTV Stuttgart III – GSV Hemmingen 3:5
MTV Stuttgart II – GSV Hemmingen 5:3

Bei den beiden Herren Doppeln lief es gegen MTV III nicht ganz so rund, aber hier gab es schon den ersten von vielen sehr engen Sätzen an diesem Tag. Rainer und Thomas verloren im zweiten Herren Doppel den ersten Satz denkbar knapp mit 22:24.

Das Damen Doppel mit Sabine und Inge sowie das dritte Herren Einzel mit Thomas konnten dann jeweils in zwei Sätzen gewinnen und sorgten erstmal für Gleichstand.
Inge gewann später auch das Damen Einzel souverän in zwei Sätzen.

Das erste Herren Einzel mit Zhenyu und das zweite Herren Einzel mit Rainer liefen parallel und waren äußerst spannend. Beide gingen über drei Sätze, wobei Zhenyu das Spiel am Ende für sich entschied und sich Rainer mit dem undankbaren Ergebnis 21:19 21:23 21:23 geschlagen geben musste.

Beim Mixed ging es dann um Sieg oder Unentschieden. Im dritten Satz machten Sabine und Jürgen dann alles klar und konnten den fünften Sieg sichern.

Dass es gegen die zweite Mannschaft des MTV schwierig werden würde, war von vorneherein klar.

Das Damen Doppel ging ungespielt an Sabine und Inge, da beim MTV eine Dame fehlte. Bei den beiden Herren Doppeln blieben die Hemminger Herren aber deutlich unter ihren Möglichkeiten, so dass es hier keine Punkte zu holen gab.

Zhenyu im ersten Herren Einzel und das Mixed mit Sabine und Jürgen sicherten sich jeweils in zwei Sätzen noch zwei Punkte, so dass es am Ende 3:5 stand.

Am 23. März finden ab 15 Uhr zwei Heimspiele gegen SV Vaihingen statt.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Rainer Mauch, Jürgen Wörner, Thomas Witte

Unentschieden am ersten Spieltag der Rückrunde

TuS Stuttgart III – GSV Hemmingen 4:4

Die dritte Mannschaft der TuS und das Hemminger Team befinden sich schon seit mehreren Spieltagen punktgleich direkt hintereinander in der Tabelle. Nach dem heutigen Ergebnis hat sich die zweite Mannschaft des MTV Stuttgart mit einem Sieg noch dazwischengeschoben, ebenfalls punktgleich. Die Hemminger befinden sich nun auf Platz 5, punktgleich mit den Plätzen 3 und 4.

Die beiden Herren Doppel liefen etwas unglücklich, so dass hier die Gegner ihre ersten beiden Punkte holten, nachdem Inge und Sabine im Damen Doppel den ersten Punkt für die Hemminger sicherten. Sie kamen erst gegen Ende des ersten Satzes in Schwung, gewannen diesen dann aber noch trotz 17:20 Rückstand mit 23:21. Das Mixed mit Sabine und Manfred konnte am Ende den Sieg für sich im dritten Satz verbuchen.

Zwei tolle Herren Einzel spielten Zhenyu und Markus, die die beiden anderen Punkte zum Unentschieden sicherten. Bei Markus war es im zweiten Satz sehr eng, aber am Ende behielt er die Nerven und gewann 23:21 und damit auch das Spiel.

Am 23. Februar spielen wir auswärts gegen die beiden Kreisliga Mannschaften des MTV Stuttgart.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Markus Zukunft, Rainer Mauch, Ralph Mösle.