Archiv der Kategorie 'Ergebnisse' Seite 12 von 25



Ergebnisse vom 3. Spieltag

SV GW Sommerrain — GSV Hemmingen 5 : 3
SpVgg. Feuerbach III — GSV Hemmingen 6 : 2

Weniger von Erfolg gekrönt waren die beiden Spiele dieses Wochenendes. Zunächst fehlte Hemmingen gegen den Neuling SV GW Sommerrain eine Dame, sodass hier bereits ein Punkt zugunsten der Gastgeber gewertet wurde. Bei den übrigen Spielen konnte lediglich das erste Herrendoppel sowie das erste und dritte Herreneinzel Punkte für Hemmingen erspielen.

Im zweiten Spiel in Feuerbach gegen die dritte Mannschaft der Sportvereinigung unterlag Hemmingen klar. Hier konnten lediglich die Damen ihr Doppel sowie durch das klar gewonnene Einzel zwei Punkte nach Hause bringen.

Es spielten: Anne Provoznik, Manfred Kempf, Inge Kirch, David Obermüller, Jürgen Wörner, Alex Görig, Michael Gündert und Sebastian Voit.

Detailergebnisse SV GW Sommerrain
Detailergebnisse SpVgg. Feuerbach III

Bericht vom Barthel-Cup 2009

Beim diesjährigen Barthel-Cup erreichten die Hemminger den 14. Platz in der B-Klasse.

Ergebnisse vom letzten Spieltag

MTV Stuttgart III — GSV Hemmingen 7 : 1
MTV Stuttgart II — GSV Hemmingen 8 : 0

Auch am letzten Spieltag sollte es für die Hemminger kein Happy-End geben. Nach einer von Verletzungen geprägten Saison kam die Mannschaft nicht gegen die dritte des MTV Stuttgart an. Das Hinspiel konnte noch mit 5:3 gewonnen werden, dieses Mal musste man sich mit 1:7 geschlagen geben. Lediglich Manfred im ersten Herreneinzel konnte nach drei Sätzen einen Ehrenpunkt für die Hemminger ergattern. Von der Anspannung ob des Tabellenaufstiegs gelöst schien die zweite Mannschaft des MTV sogar leichter als der vorherige Gegner. Dennoch konnte diese Tatsache nicht verhindern, dass die – teilweise auch knappen Spiele – allesamt an die Stuttgarter gingen.

Die letzten Spiele dieser Saison bestritten Bernd und Alex Görig, Manfred Kempf, Inge Kirch, David Obermüller, Anne Provoznik und Jürgen Wörner. Wie immer für den moralischen Beistand, blitzschnelle Spielanalysen und als Fan von der Partie war Michael Gündert.

– Detailergebnisse MTV Stuttgart III
– Detailergebnisse MTV Stuttgart II

Ergebnisse vom 8. Spieltag

GSV Hemmingen — SV Vaihingen III 6 : 2
GSV Hemmingen — SV Vaihingen II 0 : 8

Erfolgreich konnten sich die Hemminger zunächst gegen die dritte Mannschaft des SV Vaihingen durchsetzen und gaben die zwei verlorenen Spiele erst im dritten Satz ab. Der überlegenen zweiten Mannschaft konnten zwar keine Spielsiege entgegen gesetzt – immerhin aber teilweise knappe Ergebnisse abgerungen werden. Insbesondere die beiden Herrendoppel und Inge im Dameneinzel setzten sich zur Wehr.

Es spielten David Obermüller, Manfred Kempf, Anne Provoznik, Inge Kirch, Bernd und Alexander Görig, Andi Streit sowie Jürgen Wörner. Das letzte Spiel der Saison findet bereits kommende Woche auswärts beim MTV Stuttgart statt.

– Detailergebnisse SV Vaihingen III
– Detailergebnisse SV Vaihingen II

Ergebnisse vom 7. Spieltag

KSG Gerlingen III — GSV Hemmingen 4 : 4

Weiterhin verletzungsgeschwächt mussten die Hemminger dieses Mal auswärts auf ihren ersten Herren verzichten und konnten am letzten Spieltag gegen die dritte Mannschaft der KSG Gerlingen nur ein Unentschieden erreichen. Erfolgreich schlugen sich das zweite Herrendoppel, das Mixed, das zweite Herreneinzel sowie das Damendoppel. Das Hinspiel dagegen konnte noch mit 7:1 gewonnen werden. Diesen Samstag setzten sich für Hemmingen ein: Inge Kirch, Tanja Vogt, Bernd und Alex Görig, Jürgen Wörner und Manfred Kempf.

Das nächste Spiel, gleichzeitig das letzte Heimspiel dieser Saison, findet am 21. März statt. Beginn 15.30, alte Sporthalle Hemmingen. Gegner sind die dritte und zweite Mannschaft der SV Vaihingen.

– Detailergebnisse KSG Gerlingen III

Ergebnisse vom 6. Spieltag

TuS Stuttgart III — GSV Hemmingen 5 : 3
TuS Stuttgart II — GSV Hemmingen 6 : 2

Der zweite Spieltag der Rückrunde verlief für Hemmingen nicht ganz so erfolgreich wie man es eigentlich hätte erwarten können. Konnte die Mannschaft den TuS II und III im November noch mit 6:2 bzw. 8:0 besiegen, nutzen diese nun ihren Heimvorteil. Lediglich drei der ansonsten recht knappen Spiele gegen die dritte Mannschaft konnten zu Gunsten der Hemminger entschieden werden. Gegen die zumindest gefühlt schwächere zweite Mannschaft konnten trotz teilweise erneut knapper Ergebnisse nicht genügend Spiele in Hemminger Punkte umgewandelt werden.

– Detailergebnisse TuS Stuttgart III
– Detailergebnisse TuS Stuttgart II