Sieg und Niederlage am zweiten Spieltag

GSV Hemmingen – KSG Gerlingen III    0:8
GSV Hemmingen – TuS Stuttgart III    5:3

Das Ergebnis gegen Gerlingen war deutlich. Nur das Damen Doppel mit Sabine und Inge sowie das Mixed mit Sabine und Jürgen gingen über drei Sätze, aber auch hier langte es nicht zum Sieg.

Das Spiel gegen TuS Stuttgart wurde auf Wunsch der Gäste verschoben und fand ausnahmsweise an einem Freitags-Trainings-Termin statt. Die Gäste hatten Herren- und Damen-Mangel, so dass das Damen Doppel und das zweite Herren Doppel kampflos an die Hemminger gingen.

Außerdem gewannen klar in zwei Sätzen Zhenyu das erste Herren Einzel, Samuel das zweite Herren Einzel und Manfred mit Samuel das erste Herren Doppel.

Damit steht das Hemminger Team vor den letzen beiden (Auswärts-)Spielen der Vorrunde auf dem zweiten Kreisliga-Tabellenplatz hinter Gerlingen.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Samuel Szalik, Manfred Kempf, Jürgen Wörner, Markus Zukunft, Rainer Mauch, Ralph Mösle.

Sieg zum Saisonbeginn 2017/2018

GSV Hemmingen – SV Vaihingen III    5:3
Fünf gewonnene Spiele, zwei sehr knapp verlorene Spiele und nur ein klar verlorenes Spiel ist das Ergebnis des ersten Spieltags, mit dem die Hemminger in der Kreisliga Stuttgart die Saison auf Platz 3 beginnen.

Einen Sieg in zwei Sätzen holten das erste Herren Doppel mit Zhenyu und Manfred, Zhenyu im ersten Herren Einzel und Inge im Damen Einzel.

Über drei Sätze erkämpften sich den Sieg das Damen Doppel mit Sabine und Inge sowie Manfred im zweiten Herren Einzel.

Knapp verloren wurde das Mixed sowie das dritte Herren Einzel. Thomas hatte im Einzel nach einer super Leistung schon vier Matchbälle, die sich jedoch einfach nicht zum Sieg wandeln wollten. Am Ende ging das Spiel mit 22:24 im dritten Satz an die Vaihinger.

Unter dem Strich steht jedoch ein erfolgreicher Saisonauftakt!

Nächster Heimspieltag: 28.10.2017 ab 15 Uhr.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Jürgen Wörner, Thomas Witte.

Saison 2016/2017 endet auf dem 6. Tabellenplatz der Kreisliga Stuttgart

SV Vaihingen III –     GSV Hemmingen    3:5
SV Vaihingen II  –     GSV Hemmingen    1:7

Nach dem vorletzten Spieltag stand das Team noch punktgleich auf Tabellenplatz 5 vor SV Vaihingen III.

Gegen den direkten Verfolger schafften die Hemminger dann auch den wichtigen Sieg. Alle Damenspiele endeten mit einem glatten Zweisatz-Sieg, Inge und Sabine im Doppel, Inge im Einzel und Sabine mit Jürgen im Mixed. Manfred im zweiten Herren Einzel gewann ebenfalls in zwei Sätzen. Das erste Herren Doppel mit Zhenyu und Manfred siegte in drei Sätzen. Das zweite Herren Doppel, das erste Herren Einzel und das dritte Herren Einzel wurden alle knapp im dritten Satz verloren.

Gegen den Tabellenführer, der in der gesamten Saison alle Spiele gewonnen hat, war realistischerweise kein Sieg zu erwarten. Inge holte den Ehrenpunkt mit einem Zweisatzsieg im Einzel. Das Mixed konnte den Vaihingern noch einen dritten Satz abtrotzen, musste sich dann aber geschlagen geben. Markus verlor im zweiten Herren Einzel denkbar knapp mit 23:21und 22:20, das hätte mit etwas Glück auch anders ausgehen können…

Der Tabellenvierte patzte leider gegen SV Vaihingen III, so dass der direkte Verfolger der Hemminger sich in der Tabelle mit drei gewonnenen Spielen mehr noch auf Platz 5 vorschieben konnte.

In den Satzpausen spendierte der Aufsteiger in der letzten Begegnung noch ein paar Drinks, so dass die letzte Partie der Saison durchaus ein fröhlicher Ausklang war.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Jürgen Wörner, Markus Zukunft, Thomas Witte.

Endlich zwei Siege!

MTV Stuttgart IV –     GSV Hemmingen    2:6
MTV Stuttgart III –     GSV Hemmingen    1:7

Das Team zeigte heute eine gute Leistung, hatte auch bei knappen Spielen meist die Nase vorne und hat am Ende gegen die höhere Mannschaft sogar noch deutlicher gewonnen als gegen die vierte Mannschaft des MTV.

Die Damen Sabine und Inge ließen gar keine Punkte liegen. Doppel, Einzel und Mixed mit Jürgen, alles gewonnen…

Das erste Herren Doppel mit Zhenyu und Manfred gewann beide Spiele, das zweite Herren Doppel mit Rainer und Ralf konnte gegen die vierte Mannschaft gewinnen.
Zhenyu gewann beide Einzel, ebenso gewann Manfred sein Einzel.
Markus musste sich beim ersten Einzel nur knapp geschlagen geben, wurde dann aber beim zweiten Einzel für seine gute Leistung verdient mit einem Sieg belohnt!

Spaß hat es gemacht! Und nächste Saison geht es weiter, die Mannschaftsmeldung für die Saison 2017/2018 wurde beschlossen.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Jürgen Wörner, Rainer Mauch, Markus Zukunft, Ralph Mösle.

Weitere Niederlagen in der Rückrunde

GSV Hemmingen –     TuS Stuttgart III    3:5
GSV Hemmingen –     KSG Gerlingen IV    0:8

Im Vergleich zur Vorrunde war die Leistung der Hemminger gegen diese beiden Teams deutlich besser, im Ergebnis spiegelt sich das leider nur teilweise wider.

Gegen TuS Stuttgart III wurden alle Spiele in zwei Sätzen entschieden.
Im zweiten Herren Doppel holten Rainer und Ralf den ersten Punkt für die Hemminger, im zweiten Herren Einzel konnte Rainer dann auch noch einen Sieg verbuchen. Sabine und Jürgen konnten das Mixed ebenfalls klar für sich entscheiden.

Gegen Gerlingen waren die Spiele teilweise knapper. Dreimal ging es über drei Sätze, wobei der dritte Satz jeweils an die Gäste ging, im zweiten Herren Doppel mit Rainer und Ralf denkbar knapp mit 20:22. Auch Sabine und Jürgen konnten den letzten Satz im Mixed nicht nach Hause bringen. Sabine und Inge hatten im Damen Doppel im zweiten Satz sogar einen Matchball, konnten diesen aber nicht verwerten und mussten sich am Ende auch geschlagen geben.

Fazit: eine ordentliche Leistung, die sich so leider nicht im Ergebnis zeigt.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Jürgen Wörner, Rainer Mauch, Ralph Mösle, Thomas Witte.

Start in die Rückrunde mit einer Niederlage

GSV Hemmingen – SV GW Sommerrain    1:7
Nachdem es für das Kreisliga Team schon in der Hinrunde nicht so gut lief, fiel auch der Start in die Rückrunde sehr bescheiden aus. Mit einem 1:7 gegen die bisher punktgleiche SV GW Sommerrain waren wir natürlich nicht zufrieden.

Den einzigen Punkt holten Markus und Ralph im zweiten Herren Doppel. Sabine und Inge konnten im Doppel zumindest einen Satz gewinnen, am Ende reichte es aber auch nicht für einen Sieg.

Am 11. Februar geht die Rückrunde mit zwei Heimspielen ab 15 Uhr weiter. Daumen drücken ist angesagt!

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Jürgen Wörner, Markus Zukunft, Ralph Mösle, Thomas Witte.