Sieg und Niederlage beim MTV Stuttgart

MTV Stuttgart III – GSV Hemmingen 3:5
MTV Stuttgart II – GSV Hemmingen 5:3

Bei den beiden Herren Doppeln lief es gegen MTV III nicht ganz so rund, aber hier gab es schon den ersten von vielen sehr engen Sätzen an diesem Tag. Rainer und Thomas verloren im zweiten Herren Doppel den ersten Satz denkbar knapp mit 22:24.

Das Damen Doppel mit Sabine und Inge sowie das dritte Herren Einzel mit Thomas konnten dann jeweils in zwei Sätzen gewinnen und sorgten erstmal für Gleichstand.
Inge gewann später auch das Damen Einzel souverän in zwei Sätzen.

Das erste Herren Einzel mit Zhenyu und das zweite Herren Einzel mit Rainer liefen parallel und waren äußerst spannend. Beide gingen über drei Sätze, wobei Zhenyu das Spiel am Ende für sich entschied und sich Rainer mit dem undankbaren Ergebnis 21:19 21:23 21:23 geschlagen geben musste.

Beim Mixed ging es dann um Sieg oder Unentschieden. Im dritten Satz machten Sabine und Jürgen dann alles klar und konnten den fünften Sieg sichern.

Dass es gegen die zweite Mannschaft des MTV schwierig werden würde, war von vorneherein klar.

Das Damen Doppel ging ungespielt an Sabine und Inge, da beim MTV eine Dame fehlte. Bei den beiden Herren Doppeln blieben die Hemminger Herren aber deutlich unter ihren Möglichkeiten, so dass es hier keine Punkte zu holen gab.

Zhenyu im ersten Herren Einzel und das Mixed mit Sabine und Jürgen sicherten sich jeweils in zwei Sätzen noch zwei Punkte, so dass es am Ende 3:5 stand.

Am 23. März finden ab 15 Uhr zwei Heimspiele gegen SV Vaihingen statt.

Es spielten: Sabine Kusserow, Inge Kirch, Zhenyu Hu, Manfred Kempf, Rainer Mauch, Jürgen Wörner, Thomas Witte

Autor: Sabine Kusserow