Knappe Spiele am 6. Spieltag

GSV Hemmingen – MTV Stuttgart III  3:5
GSV Hemmingen – MTV Stuttgart II 0:8

Beide Begegnungen wiesen dieselbe Symptomatik auf: knappe Spielergebnisse. Besonders das zweite Herrendoppel (Ralph und Sebastian), Inge im zweiten Satz des Dameneinzels sowie Markus im dritten Herreneinzel wurden mit keineswegs deutlichen Ergebnissen an die Gegner abgegeben. Lediglich dem ersten und zweiten Herreneinzel (Alex bzw. Sebastian) gelang es, einen Punkt für die Hemminger zu ergattern. Da den Gegnern ihre zweite Dame fehlte, wurde das Damendoppel zu Gunsten der Gastgeber gewertet.

In der zweiten Begegnung des Tages war das ab und zu notwendige Quentchen Glück nicht auf der Seite der Hemminger. Zwei Spiele wurden erst im dritten Satz entschieden (erstes Herrendoppel; Alex und Sebastian sowie erstes Herreneinzel von Alex). Ebenso beim  zweiten Herreneinzel, das Sebastian im zweiten Satz mit 20:22 verlor. Auch das zweite Herrendoppel von Markus und Ralph wurde im zweiten Satz in der Verlängerung mit 24:26 abgegeben und Inge kämpfte sich in ihrem Einzel im  zweiten Satz bis 19:21 an die Gegnerin heran.

Es spielten: Inge Kirch, Susanne Nutz, Markus Seidel, Ralph Mösle (erstes Spiel für Hemmigen – Glückwunsch zum Einstand), Sebastian Voit, Alex Görig und Rainer Mauch.

– Detailergebnisse gegen MTV Stuttgart III
– Detailergebnisse gegen MTV Stuttgart II

Autor: Alex Görig