Bericht der Abteilungsversammlung 2004

Der Bericht der letzten Abteilungsversammlung gibt’s jetzt auch endlich online nachzulesen.
Am 3.2. begrüßte Abteilungsleiter Andreas Wittig um 19:30 Uhr die Anwesenden und stellte mit 13 Mitgliedern die Beschlussfähigkeit fest.

Es folgte ein Lagebericht des Hauptvereins, den wie gewohnt Ilse Faust vertrat. Frau Faust ist für weitere drei Jahre Hauptkassier im Hauptverein.

Desweiteren wurden von ihr finanzielle Probleme durch einen Einbruch im Clubheim sowie durch Kürzungen bei der Bezuschussung der Übungsleiter bzw. Sportgeräte angesprochen. Sie lud außerdem zur Generalversammlung am 26.3.2004 ein.

3. AL Andreas Wittig berichtete von den Tätigkeiten der Abteilung im Hauptverein und über die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand. Verletzungsbedingt kann er seit einiger Zeit nicht mehr am Training teilnehmen und deshalb keinen Bericht zur Mannschaft liefern.

Kassier Wolfgang Noseck konnte von einer guten Lage der Kasse berichten, es sind weiterhin Rücklagen vorhanden. Am stärksten schlugen wie immer die Ballrechnungen zu Buche.

Kassenprüfer Bernd Görig bestätigte die Richtigkeit der angeführten Punkte von Wolfgang Noseck.

Frau Faust erläuterte anschließend noch einige Dinge zum geplanten, neuen Buchhaltungssystem des Vereins.

4. Der Vorstand wurde anschließend einstimmig komplett entlastet.

5. Es folgten die Neuwahlen. Für den Posten des Abteilungsleiters wurde Inge Kirch vorgeschlagen und in anschließender Abstimmung einstimmig gewählt. Stellvertretender Abteilungsleiter bleibt Werner Konrad, welcher ebenfallls einstimmig gewählt wurde.

Kassier bleibt Wolfgang Noseck, Kassenprüfer Bernd Görig. Als zweiter Kassenprüfer wurde Helmut Janetzke vorgeschlagen und gewählt. Das Amt des Schriftführers unterliegt weiterhin Alexander Görig, das des Sportwarts Helmut Janetzke (ebenfalls alle einstimmig).

Das Amt des Jugendwarts bleibt vorerst unbesetzt. Nach kurzer Diskussion um eine Verlegung des Jugendtrainings auf eine andere Uhrzeit bzw. einen anderen Tag entschied man sich vorerst für die derzeitige Rotations-Regelung. Bezüglich der Verlegung soll noch eine Anfrage an den entsprechenden Verantwortlichen beim Hauptverein gehen.

Die neue AL Inge Kirch schlug die Neuschaffung des Postens eines Veranstaltungswarts, und zu seiner Ausfüllung sogleich Bernd Görig vor. Dieser wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.

6. Für die Saison 2004/2005 wird weiterhin eine Mannschaft gemeldet.

7. Aufgrund der finanziell soliden Lage der Abteilung wurde beschlossen, zunächst für ein Jahr die Startgebühren bei sämtlichen Turnieren der Jugend und bei Verbandsturnieren der Erwachsenen aus der Abteilungskasse zu erstatten.

Frau Faust wies desweiteren noch einmal auf die Dringlichkeit der sofortigen Meldung von Sportunfällen hin.

Sie gab außerdem die Zusage, dass Aufnahmeanträge des Vereins bzw. der Abteilung bald per Internet online abrufbar sein werden und auf die jeweilge Homepage gestellt werden dürfen.

Inge Kirch erwähnte außerdem die Absichten, für die kommende Saison mit neuen Trikots anzutreten, die von der Firma Epple in Rutesheim teilfinanziert werden sollen. Frau Faust erläuterte hierzu einige finanzielle Hinweise.

Um 21:07 Uhr wurde die Abteilungsversammlung offiziell von Inge beendet und es konnte zum Spielbetrieb übergegangen werden.

Autor: Alex Görig