Ergebnisse vom letzten Samstag

GSV Hemmingen – TSV Künzelsau III 4:4
GSV Hemmingen – SV Leingarten I 8:0

Gegen den Tabellenführer Künzelsau erreichte unsere Mannschaft ein 4:4-Unentschieden.

Die vielen Zuschauer, die in die Sporthalle gekommen waren, um sich dieses Spitzenspiel anzusehen, wurden nicht enttäuscht. Beide Mannschaften wuchsen über sich selbst hinaus und boten dem Publikum ein hervorragendes Badminton und viel Spannung.

Vor allem das 1. Herreneinzel zwischen Wolfgang Moll und dem Künzelsauer Beck war faszinierend. Der Techniker Moll, der den ersten Satz hoch gewann, kam im zweiten Satz völlig aus dem Spielrhythmus. Er gewann jedoch in einem spannenden dritten Satz gegen den sich energisch wehrenden Beck(15:3, 9:15 , 15:10). Erwähnenswert ist auch das Damendoppel, wo sich Margaret Treffinger und lrene Besserer gegen das starke Doppel von Künzelsau durchsetzen(13:15, 17:16, 15:7).

Abends stand das Spiel gegen den Tabellenvierten Leingarten auf dem Programm. Die Leingarter Mannschaft wurde überzeugend auf einem
8:0-Rückstand gespielt.

Programm nächsten Samstag 11. November 15.00 Uhr

GSV Hemmingen – TG Heilbronn III
GSV Hemmingen – TG Heilbronn IV

Das Spiel gegen Heilbronn III ist sehr wichtig, weil hier praktisch gesehen die Entscheidung fällt, ob wir in dieser Saison in die A-Klasse aufsteigen. Wir hoffen auf eine ähnliche Zuschauerkulisse wie im Spiel gegen Künzelsau am vergangenen Samstag.

Autor: Reinhold Rosel